TanzMich

 
 

 
 

Liebe TanzMich Tänzer

Heute stellen wir euch ein Projekt vom Schweizerischen Tanzlehrerverband SwissDance vor. Um auf die schwierige Situation der Tanzschulen aufmerksam zu machen und gleichzeitig etwas Unterstützung zu generieren, hat der Verband ein spannendes Projekt ins Leben gerufen. Wenn wir in den nächsten Wochen alle miteinander den Ghost-Ball unterstützen, gibt das ein virales Echo das allen SwissDance-Tanzschulen in der Schweiz, dem SwissDanceVerband und dem Paartanz dient.

 

 Willkommen in einem wunderschönen Charity-Projekt, das auch mit eurer Hilfe die Wichtigkeit des Paartanzens in der Schweiz an die Öffentlichkeit bringen wird. Da die Tanzschulen weder von Sportfonds noch von Kulturfonds berücksichtigt werden, hat sich der Schweizerische TanzlehrerVerband SwissDance für uns Tanzschulen mächtig ins Zeug gelegt. Alle Ticket-Einnahmen von www.ghost-ball.ch werden direkt an die SwissDance-Tanzschulen gleichmässig verteilt.

 

 Der Ball ist ein „Amuse Bouche“. Es ist ein Charity-Ticket. Augenzwinkernd melden wir uns an einen Ball an, der nie stattfinden wird. Und trotzdem soll euch das Ticket an die Schönheit der Bälle erinnern, an den Zauber der Vorbereitung und an die Aufregung bei den ersten Tanzschritten am Abend.
 

 Seid ihr auch nicht dabei? Wir sind es - und haben unser Ticket bereits gelöst! So die aufmunternde Anregung von uns an euch! Wir freuen uns über jedes Ticket, welches für den Paartanz gelöst wird.

 

Herzlichen Dank

Jeannette & Giorgio

 

 
 

 
 

HomeTanzenSpeziellesLinks